Die etwas andere Praxis

"Mein Ziel ist es, nicht nur ein Pflaster auf deine Symptome zu kleben, sondern die Ursache dafür zu finden."

Dr. med. Nadine Farkas

STRESSMEDIZIN & PERSÖNLICHE

ENTWICKLUNG

"Klar zu wissen was man will und bewusst zu leben ist eine erlernbare Kunst - Erfolg und Zufriedenheit das Resultat."

Dr. med. Nadine Farkas

STRESS - EINE ALLTÄGLICHE GESCHICHTE

Stress ist in unserer heutigen Gesellschaft mittlerweile allgegenwärtig, sei es beruflich und/oder privat. Alarmierend ist, dass wir oft schon so daran gewöhnt sind, dass wir erst merken, dass etwas nicht stimmt, wenn unser Körper mit Symptomen reagiert oder unsere Psyche uns einen Strich durch die Rechnung macht. Informations- und Reizüberflutung sowie ständiges Multitasking tun ein übriges dazu, dass wir ständig unter Strom stehen. 


Bei vielen Menschen beginnt der Stress meistens mit dem Aufwachen und endet mit dem Einschlafen. Aber selbst der Schlaf wird noch vom Stress des Tages beeinflusst und bringt uns deshalb nicht die Erholung, die wir dringend bräuchten. Hinzu kommt noch der natürliche Alterungsprozess, der in unserer schnelllebigen Zeit mehr als nur unerwünscht ist. 
 

Die WHO bezeichnet Stress inzwischen als "die grösste Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts". Es ist also wichtig, nachhatlige Gesundheitskonzepte zu entwickeln, um dieser Gesundheitsgefahr wirksam entgegentreten zu können.

 

Die gute Nachricht: Wir sind dieser Gefahr nicht hilflos ausgeliefert. Wenn man seine Stressfaktoren erkennt und weiss, was man ändern kann und dies auch tut, ist es auch in der heutigen Zeit möglich, körperlich fit und mental ausgeglichen zu sein, um die täglichen Anforderungen gelassen zu meistern.

STRESSMEDIZIN UND PERSÖNLICHE ENTWICKLUNG

Frau Dr. Nadine Farkas hat sich schon während ihrer Assistenzärztinnen-Zeit mit dem Thema Stress und seinen Folgeerkrankungen beschäftigt. Ihr wurde sehr früh bewusst, dass zur Vermeidung von Stress und Stressfolgeerkrankungen neben einem widerstandsfähigem Körper auch die mentale Gesundheit eine sehr wichtige Rolle spielt.

 

Besonders deutlich wurden ihr diese Zusammenhänge, als sie durch einen schweren, stressbedingten Unfall selber zur Patientin wurde. Diese Erfahrung hat sie darin bestärkt, Ihre Arbeit auf diese Kombination auszurichten.

 

Das Resultat aus über 10 Jahre gesammeltem Wissen, Praxiserfahrung und persönlichen Erfahrungen zum Thema Stress und Stressfolgeerkrankungen ist Ihre Praxis für Stressmedizin und das Business- Coaching EVAZ®, ein Angebot speziell für Unternehmer/innen, Selbständige und Führungskräfte.

IHRE AKTUELLE SITUATION

  • Sie sind unzufrieden

  • Sie denken: Es muss sich was ändern!

  • Sie fühlen sich überfordert

  • Sie können sich nicht mehr durchsetzen

  • Sie hinterfragen sich ständig

  • Sie können sich immer schwerer motivieren

  • Ihre Kreativität und Flexibilität nehmen ab

  • Sie haben Angst vor der Zukunft

  • Ihr Perfektionismus lähmt Sie

  • Ihnen rennt ständig die Zeit davon

  • Sie sind müde und erschöpft

  • Ihre Stimmungsschwankungen nerven selbst Sie

  • Sie haben Schlafstörungen

  • Sie sind antriebslos, auch im Privatleben

  • Sie können sich immer schwerer auf etwas konzentrieren

  • Sie fragen sich: War das schon alles?

  • Ihr Gedächtnis lässt Sie immer öfter im Stich

  • Es ist Ihnen alles zu viel

IHRE ZIELE

  • Sie sind mit sich und Ihrem Leben zufrieden

  • Sie wissen, was Sie wollen

  • Sie entfalten Ihr volles Potential

  • Sie sind motiviert und kreativ

  • Sie finden neue Wege und gehen sie

  • Sie kommunizieren klar und sind präsent

  • Sie sind belastbar

  • Sie arbeiten effizient Ihre Aufgaben ab

  • Sie haben blockierende Verhaltensmuster gelöst

  • Sie entdecken Ihre Werte und leben diese

  • Sie fühlen sich körperlich fit und aktiv

  • Sie schlafen gut und fühlen sich morgens ausgeruht

  • Sie essen, was Ihrem Körper gut tut

  • Sie haben Zeit für Hobbies und Privatleben

  • Sie können Ihre Freizeit geniessen und abschalten

  • Sie reagieren gelassen auf Anforderungen

  • Sie sind selbstsicher

  • Sie haben Zeit für sich und leben Ihr Leben

Stressmedizin trifft Persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitsentwicklung trifft Stressmedizin

Sowohl in der Praxis wie auch im Business- Coaching verbindet Frau Dr. Farkas körperliche und mentale Gesundheit und bietet Lösungsansätze für alle Bereiche, auf die sich Stress im menschlichen Körper auswirkt. Sei es die Psyche, der Darm, der Hormonhaushalt, der Mikronährstoffhaushalt, die Mitochondrien, das Immunsystem, der Stoffwechsel, der Bewegungsapparat,...

 

Ein wichtiger Aspekt ist immer eine unkomplizierte und alltagstaugliche Umsetzung. Deshalb bietet sie sowohl Ihren Patientinnen und Patienten in der Praxis, als auch ihren Klientinnen und Klienten im Business- Coaching eine Mischung aus Offline- und ortsunabhängigen Online- Settings an.

EINEN NEUEN WEG GEHEN

Der Begriff "Stress" (engl. stress = Druck, Anspannung) wurde ursprünglich im Bereich der Qualitätsprüfung von Materialien wie Glas und Metallen verwendet. Er bedeutete so viel wie Verzerrung, Verbiegung und Spannung eines Werkstoffs. Ab einem bestimmten Punkt kommt es zur "Ermüdung" des Materials - das Material verformt sich oder bricht auseinander.

Im übertragenen Sinne ist es ähnlich bei dem Stress, der auf unseren Körper und die Psyche einwirkt. Solange wir in Balance sind zwischen Anspannung und Entspannung kann nichts passieren. Wenn dieses Verhältnis jedoch über eine längere Zeit gestört ist, kommt es zu wahrnehmbaren körperlichen und psychischen Warnsignalen. Erfolgt dann kein Umdenken ist das Resultat der Zusammenbruch, den man als Burnout bezeichnet. 

Flow

Das Geheimnis zwischen einer Überforderung und einer Unterforderung ist die Balance. Das Verhältnis zwischen den Anforderungen, die eine Aufgabe in unserem Alltag mit sich bringt, und den Fähigkeiten, die wir besitzen diese Aufgabe zu lösen, ist von zentraler Bedeutung für Zufriedenheit und Glücksgefühle.

 

Zu hohe Anforderungen führen zu Überforderung und Versagensangst (bis hin zum Burnout), zu geringe Anforderungen zu Unterforderung und Langeweile (Boreout). 

 

Der neue Weg: In den Flow kommen und mit Eustress (auch als positiver Stress bezeichnet) motiviert und erfüllt seine beruflichen und privaten Aufgaben meistern lernen.

STRESSOREN IM ALLTAG

Als Stressoren (auch: Stressfaktoren) werden alle inneren und äusseren Reize bezeichnet, die Stress verursachen und dadurch das betroffene Individuum zu einer Reaktion der aktiven Anpassung veranlassen. Der Organismus interpretiert die auf ihn einwirkenden Reize und ihre Auswirkungen für die jeweilige Situation und bewertet sie entweder positiv oder negativ (Quelle: Wikipedia)

LEISTUNGSBEDINGTE STRESSOREN

Termindruck, ständige Erreichbarkeit, Leistungsdruck, Prüfungen, Über- oder Unterforderung, Sichtbarkeit, unklare Aufgabenstellungen, unklare Verantwortlichkeiten, unzureichende Informationen, Kommunikationsprobleme, fehlende oder unzureichende Rückmeldungen zur eigenen Leistung, Berufsverkehr, unverständliche Geschäftsabläufe...

SOZIALE STRESSOREN

Konflikte, fehlende Wertschätzung, Isolation, Trennung, Pflege erkrankte Angehöriger, Scheidung, Trennung, Geburt eines Kindes, Kindererziehung, Familienplanung, ständige Erreichbarkeit, die verschiedenen Rollen, ...

PHYSIKALISCHE STRESSOREN

Kälte, Hitze, Lärm, Smog, unzureichende Beleuchtung, chemische Belastungen, 5G Strahlung, Klimawandel...

KÖRPERLICHE STRESSOREN

Schmerzen, Krankheiten, hormonelle Schwankungen, Schlafmangel, ungünstige Ernährung, Infektionen...

PSYCHISCHE STRESSOREN

Mangelndes Selbstvertrauen, Ängste, gefühlte Perspektivlosigkeit, Gefühl von Sinnlosigkeit,Fremdbestimmung, unerfüllte Erwartungen...

STRESSOREN UND IHRE FOLGEN

Stressoren führen in einem ersten Schritt zu Gedanken wie: "Ich schaffe das nicht" - "Der kann was erleben" - "Das halte ich nicht aus" - "Hätte ich nur den Mund gehalten" - "Warum immer ich" - "Nicht schon wieder Streit" - "Warum mache ich das überhaupt" - "Was hat das Ganze noch für einen Sinn"...

Diese Gedanken lösen Gefühle aus wie Angst, Mutlosigkeit, Beklommenheit, Ohnmacht, Leere, Selbstzweifel, Mutlosigkeit, Verzweiflung, Unfähigkeit, Machtlosigkeit, Frustration, Unruhe, Wut, Enttäuschung, Frustration,...

Auf die Gefühle reagiert der Körper mit Schwitzen, Magendruck, Übelkeit, Zittern, schnellem Puls, Atemnot, Kopfweh, Kraftlosigkeit, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Frustessen, Nackenschmerzen, Verdauungstörung, Innere Unruhe, Müdigkeit,...

Wird dann der Stress nicht weniger, kann der Körper die Belastung nach einiger Zeit nicht mehr kompensieren und es kommt zu Stressfolgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzinsuffizienz, Tinnitus, Magengeschwüre, Diabetes mellitus, Suchterkrankungen, Burnout, Erschöpfung, Migräne, Depression, Angstzustände, Panikanfälle, Hörsturz, Übergewicht...

Die Ursache für Stressfolgeerkrankungen sind also die alltäglichen Stressoren. Der Therapieansatz von Frau Dr. Farkas ist deshalb darauf ausgerichtet, an den Stressoren zu arbeiten und diese zu verändern oder zu beseitigen. Alte und ungesunde Muster sollen in neue und gesundheitsfördernde Strategien umgewandelt werden. Gibt es bereits körperliche Reaktionen oder bestehen im schlimmsten Fall schon Stressfolgeerkrankungen, werden diese ganzheitlich und mit individuellen Therapiekombinationen behandelt.

ICH WÜNSCHE IHNEN MUT ZUM UMDENKEN

„Statt zu sagen: Sitz nicht einfach nur da – tu irgendetwas, sollten wir das Gegenteil fordern: Tu nicht einfach irgendetwas – sitz nur da.“

 

Thich Nhat Hanh

ÜBUNGEN

Oft akzeptieren wir viel zu lange körperliche und psychische Symptome, anstelle diese Warnsignale ernst zu nehmen und etwas zu ändern. Wir glauben häufig: "Da kann ich mich auch noch später drum kümmern, es ist ja noch nicht so schlimm." Wenn dann der Körper schlapp macht und die Psyche gar nicht mehr will, müssen wir uns dann eingestehen: "Hätte ich doch früher etwas gemacht!"

 

Es muss nicht erst soweit kommen, dass eine Stressfolgeerkrankung wie Schlaganfall, Herzinfarkt, Depression oder Burnout uns niederstrecken und der Weg zurück dann sehr lang und anstrengend ist.

Starten Sie jetzt und hier damit, in Ihrem Alltag etwas zu ändern. Seien Sie ab jetzt die wichtigste Person in Ihrem Leben und achten Sie auf sich und Ihre Gesundheit.

01

Trinken Sie jeden Tag

2-2.5 Liter

 ungesüsste Flüssigkeiten

02

Bauen Sie in Ihren Alltag 3x10 Minuten Pause ein und atmen Sie in Ruhe durch die Nase ein und durch den Mund aus

03

Achten Sie darauf, dass Sie bewusst keine Süssigkeiten essen. Lieber ein Stück Obst

04

Gehen Sie am Tag 30 Minuten spazieren und nehmen Sie Ihre Umgebung wahr.

Logo Dr. Nadine Farkas.png

Haftungsausschluss: 

Wir können Ihnen keine Ergebnisse garantieren. Die Menschen auf dieser Seite haben mit unserer Unterstützung an sich gearbeitet und sich ihre persönliche     Entwicklung und Gesundheit verdient.

Copyright 2020 Dr. Farkas GmbH

This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc. Additionally, this site is NOT endorsed by FacebookTM in any way.

FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.